Bei den Begegnungen der Bezirksliga Ost in Rostock konnte sich die 3. Mannschaft unserer Spielgemeinschaft gegen PSV II und die SGNB III mit 5:3 bzw. 7:1 durchsetzen.

Gegen den PSV siegte überraschend das erste Herrendoppel Jan Wesche / Stefan Handtke in 3 Sätzen denkbar knapp (14-21, 21-14, 21-19). Dem zweiten HD Fred-Karsten Karl / Andreas Hertwig gelang dies in 2 Sätzen (21-18, 21-19) ebenso wie dem DD Kathi Kruthoff / Frieda Schuldt (21-17, 21-19). 3 der 4 Einzelbegegnungen mussten wir abgeben, aber Jan konnt nach anfänglichen Schwierigkeiten sein HE für sich entscheiden (24-26, 21-13, 21-9). Das Mixed mit Andreas und Kathi spielte einen sicheren Sieg und somit den 5. Punkt ein.

Nur das 1. HD gegen die Spielergemeinschaft Bützow/Neubrandenburg II mussten wir im Entscheidungssatz verloren geben. Alle weiteren Spiele wurden in je zwei Sätzen zugunsten der SGG3 entschieden. Besonders spannend waren das Dameneinzel, in dem Frieda ihre Kontrahentin 21-16, 21-17 vom Feld schickte, und das 3. HE, bei Stefan sich mit großem Kampfgeist im 2. Satz gegen D. Müller durchsetzte (21-16, 23-21).

Die SGG5 hatte mit den gleichen Gegenern zu kämpfen und unterlag jeweils 2-6. Daraus ergibt sich dieser momentane Tabellenstand:

PosClubGespieltPunkte
1SGG III46:2
2SGS II24:0
3SGNB III43:5
4PSV II22:2
5SGG V41:7
« 1 von 3 »