Der Verein

Der BSV Einheit Greifswald wurde 1958 als BSG Einheit Greifswald gegründet und wurde in der DDR mehrfacher Mannschaftsmeister und Pokalsieger. Seit 1990 ist der BSV in der Regional- und/oder Oberliga vertreten.  Mit den vielen Deutschen Meistertiteln in der Altersklasse ist der BSV Einheit Greifswald laut DBV der erfolgreichste Badminton-Verein in Deutschland. Größte Erfolge sind Weltmeistertitel und Europameistertitel im Altersklassenbereich durch Edgar, Erfried und Angela Michalowsky.

Anfänger, Studenten, Freizeitsportler und Wettkampfspieler sind bei uns herzlich willkommen.

Trainingszeiten

Gemäß des Bund-Länder-Beschlusses bezüglich der Corona-Pandemie, bleiben die Sporthallen ab Montag dem 02.11.2020 für den gesamten Vereins- und Freizeitsport geschlossen. Sobald das Training wieder möglich ist, werdet ihr hier informiert.

 
Erwachsenen Spielzeiten (fällt aus im Nov.)
Montags 20:00 – 22:00
Mittwochs 20:00 – 22:00
Freitags 20:30 – 22:00
 
Kinder-/Jugendtraining (fällt aus im Nov.)
Dienstags 15:30 – 17:00 (U11-U22)
Mittwochs 18:00 – 20:00 (ab U15)
Freitags 14:30 – 16:00 (Anfänger & U11-U13)
Freitags 17:30 – 19:00 (U15-U22)
 
Ort: Halle 3 (Puschkinring)

1. Nachwuchsranglistenturnier in Schwerin

Das 1. Nachwuchsranglistenturnier mit unseren Spielern Emil Pohl (U11), Ole Windisch (U15) und Alexandra Noack (U19) im Einfach KO Modus mit Ausspielen aller Plätze fand am 22.o9.2018 in Schwerin statt!

U11
Für mich überraschend, daß sehr viele noch ganz junge Spieler (8-10 Jahre) am Start waren. Emil mit seinen 8 Jahren machte 4 Spiele, verlor davon ein Spiel und wurde am Ende Dritter. Er zeigte einen unermüdlichen Kampfgeist und unterließ auch seine „ Schimpfattacken“ bei der Niederlage.

U 15
Ole spielte deutlich unter seinen Möglichten aus dem Training. Erst im Spiel um Ranglistenplatz 7 platzte der Spielerknoten und Ole begann richtig zu kämpfen. Mindestens zwei Plätze verschenkte Ole.

U19
Alexandra spielte immer noch sehr ängstlich gegen keinesfalls bessere Mädchen. Sie kann noch nicht ihre läuferischen und konditonellen Vorteile ins Spiel bringen. Daran müssen wir weiter arbeiten.

Erfried Michalowsky

→ Weiterlesen